Der Friedhof in Mommenheim

Törchen
Das Eingangstörchen

Nach alten Unterlagen wurden die Verstorbenen  anfangs in Lörzweiler bestattet, später auch in  Sörgenloch und Ebersheim. Schließlich konnte  noch im 19. Jahrhundert  in Mommenheim ein eigener jüdischer Friedhof angelegt werden. Er wurde von 1878 bis etwa 1924 belegt. Heute sind noch 17 Grabsteine erhalten.