Juden in Essenheim

Ortswappen
Ortswappen von Essenheim - wikipedia gemeinfrei

Essenheim ist eine Ortsgemeinde mit derzeit rund 3500 Einwohnern. Sie gehört zur Verbandsgemeinde Nieder-Olm im Landkreis Mainz-Bingen/Rheinland-Pfalz.

Mitte des 18. Jahrhunderts wohnten in Essenheim 4 Juden. In den Folgejahren wuchs die jüdische Gemeinde stark an und zählte 1871 126 Mitglieder.
1854 konnte die Gemeinde ein Wohnhaus erwerben, das zur Synagoge umgebaut wurde.    
Nach Abwanderung eines Großteiles der jüdischen Einwohner wurde das Synagogengebäude  verkauft. Es wurde dann vor allem als Lager verwendet. 1978 wurde es abgebrochen.  Eine Gedenktafel trägt die Inschrift:

„"Hier stand die Synagoge von Essenheim, geweiht im Jahre 1857. Bis 1935 diente
sie unseren jüdischen Bürgern, die aus der Heimat vertrieben oder in Konzentrationslagern ermordet wurden, als Gebetsstätte. Die Gemeinde Essenheim"