Jüdische Vergangenheit in Münsterappel

Münsterappel gehört zur Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel im Donnersbergkreis (Nordpfalz).

Mitte des 16. Jahrhunderts wird erstmals ein Jude am Ort erwaähnt, allerdings entwickelte sich eine kleine Gemeinde erst Anfang des 19. Jahrhunderts. Sie erreichte um 1829/1830 mit 79 Personen ihre höchste Mitgliederzahl. Die Gemeinde besass eine Synagoge, die später verkauft wurde. Heute ist sie ein Privathaus. Die Gemeinde musste wegen des starken Mitgliederschwunds aufgelöst.

 

 

 

Zu Juden in Münsterappel

Zum Friedhof von Münsterappel

Zu Quellen und Literatur

 

Zurück zu den Friedhöfen in Rheinland-Pfalz