Der Friedhof in Höheinöd

 

Innerhalb des kommunalen Friedhofs stand der Gemeinde ab 1905 ein eigenes Areal für Begräbnisse zur Verfügung. Es hat eine Fläche von 70 m², auf der bis heute 9 Grabsteine erhalten sind. In neuester Zeit sind weitere Bestattungen erfolgt.

Jüdische Gräber
Jüdische Gräber inmitten der allgemeinen Grabstätten
Die älteren und neueren Gräber
Die älteren und neueren Gräber
Familiengrab Rheinheimer und Strauss
Familiengrab Rheinheimer und Strauss
Julie und Leopold Mann
Jüngeres Grab Julie und Leopold Mann
Friedrich Mann
Grabstein Friedrich Mann
Berta und Heinrich Mann
Berta und Heinrich Mann