Der jüdische Friedhof von Schwerte

 

 

Der Friedhof am Nordwall ist im Jahre 1822 erstmalig aktenkundig. Es muss aber einen früheren Friedhof gegeben haben, denn ein Stein stammt aus dem Jahre 1762. Der Friedhof wurde mehrfach vergrößert und verkleinert. Die Grabsteine stehen vermutlich nicht mehr bei den ursprünglichen Gräbern.