Der Friedhof von Ledderken

Es gab einen jüdischen Friedhof auf dem Helenenberg, er wurde 1867 eröffnet und schon 1900 wieder geschlossen. Er wurde nach 1933 eingeebnet. Heute steht dort ein Gedenkstein.

 

 

 

 

Foto Reclus CCO Wikimedia

 

Im Jahre 1893 wurde der Friedhof in Ledderken in Witten Mitte eröffnet. Es wurden bis 1941 200 Personen beigesetzt. Es befinden sich noch 130 Steine dort. Es wurde bis 1989 noch auf diesem Friedhof beerdigt.

Der erste Friedhof in Annen befand sich seit 1876 auf dem Kommunalfriedhof in Annen. Aus Platzmangel wurde ein neuer Friedhof an der Diesterwegstrasse eröffnet. Dieser Friedhof wurde durch die Anner Gussstahlwerke überbaut.

Der zweite Friedhof lag ab 1898 auf dem Annener Kommunalfriedhof. Er wurde zur Beisetzung von Zwangsarbeitern benutzt. Hier stehen zwei Gedenksteine.

 

 

Bilder von Reclus, 2012, CCO, Wikimedia.