Reste von zerstörten Grabsteinen * Foto K. Erdmann