Der Friedhof in Havelberg

Tafel
Tafel am Eingang

1884 kaufte der Havelberger Rat ein Gelände, das er der jüdischen Gemeinde zur Errichtung eines Friedhofs verpachtete. Der Friedhof existiert bis heute, 40 Grabsteine sind erhalten. Er ist umgeben von einer massiven Steinmauer.

 

 

Der Eingang zum Friedhof, dann die Gräber und verschiedene Steine

Die Grabsteine der Familie Jacoby und Details der Grabsteine

Gedenkstein für 15 verstorbene Insassen des Internierungslagers

 

 

Zu Juden in Havelberg

Zu Quellen und Literatur

 

Zurück zu den Friedhöfen in Sachsen-Anhalt