Der Nordfriedhof

Der Friedhof am Nordfriedhof wird seit 1916 belegt. Eine Trauerhalle ersetzte 1990 die kleinere Trauerhalle aus dem Jahre 1920. Auf dem Friedhof finden heute noch Beerdigungen statt. Man sollte die Grabsteine aufmerksam betrachten. Kleine Steine aus den Jahren ab 1940, die nur das Todesdatum enthalten, deuten auf ermordete Juden hin. Es finden sich Gräber berühmter Menschen. Hier ist der Justizminister aus den 60er Jahren, Neuberger, beerdigt.