Der Friedhof in Schornsheim

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts legte die jüdische Gemeinde einen eigenen Friedhof an. Er umfasst heute eine Fläche von 1138 m², 68 Grabsteine sind erhalten.

Zahlreiche Grabsteine mit dem Familiennamen Löwenstein zeugen von der Bedeutung der Familien dieses Namens. So war ein Vertreter schon 1890 führend in der jüdischen Gemeinde, später stellten sie höhere Beamte und einen stellvertretenden Bürgermeister.

Eindrücke von den Grabsteinen