Juden in Altenbamberg

Gdenktafel
Gedenktafel für die deportierten jüdischen Bürger

Der kleine Ort Altenbamberg liegt im Alsenztal und gehört zur Verbandsgmeinde Bad Kreuznach.

Hier existierte eine jüdische Gemeinde vermutlich seit dem 18. Jahrhundert. Im Jahre 1892 wurde eine Synagoge erbaut, die auch von den Juden einiger anderer Orte besucht wurde. Hier lebten 1873 ca. 34 Juden, 1930 war die Zahl auf 40 Personen gestiegen. Allerdings nahm ihre Zahl dann durch Ab- und Auswanderung schnell ab. Die letzten verbliebenen jüdischen Bürger wurden von den Nazis nach Gurs verschleppt, wo viele Menschen umkamen.

 

 

Zu Juden in Altenbamberg

Zum alten Friedhof von Altenbamberg

Zum neuen Friedhof von Altenbamberg

Zu Quellen und Literatur

 

Zurück zu Juden in Rheinland-Pfalz