Worms

Worms ist eine Stadt im Südosten von Rheinland – Pfalz und liegt am westlichen Ufer des Rheins.

Der Streit, ob Worms die älteste Stadt Deutschlands ist, wird sich nicht endgültig klären lassen, so lange auch Augsburg, Trier und Kempten dieses Attribut für sich beanspruchen.

Worms ist Nibelungenstadt, Lutherstadt, Domstadt und war auch und vor allen Dingen das geistliche und geistige Zentrum jüdischer Religion, Kultur und Wissenschaft.

Die Schum - Städte Worms, Speyer und Mainz wurden wegen ihrer berühmten Talmudhochschulen und Rabbinerkonferenzen auch das "Jerusalem am Rhein" genannt. Diesen Städten wurde auf einer Zusammenkunft von Rabbinern in Frankreich die höchste Autorität in religiösen und juristischen Fragen zuerkannt. Die Entscheidungen der Wormser Rabbiner waren damit verbindlich für das askenasische Judentum in Europa. Die Entscheidungen der Rabbiner wurden bereits im Jahre 1220 in einem Buch veröffentlicht.

Die Städte Worms, Speyer und Mainz haben im Jahre 2014 erreicht, in die deutsche Antragsliste für das UNESCO - Weltkulturerbe aufgenommen zu werden. Die Entscheidung fällt im Jahre 2020.

 

Weiter zu "Juden in Worms"