Der Friedhof

Der jüdische Friedhof von Rommersheim soll schon 1854 bestanden haben. Er weist eine Fläche von 787 m² (Arnsberg) bzw. 542 m² (alemannia-judaica) auf. Neun Grabsteine sind noch erkennbar, es fällt auf, dass der Name Bronne häufig vertreten ist.

Der Friedhof beeindruckt durch seine Lage, er liegt umgeben von Baumgruppen auf einem Feld.