Die Friedhöfe in Alzey

Eine erste jüdische Begräbnisstätte hat schon 1685 oder sogar davor existiert. Das Gelände wurde jedoch später als Parkplatz überbaut, Spuren vor Ort sind nicht mehr erhalten. Jedoch befinden sich einige Grabsteine auf dem 1810 neu angelegten Friedhof. Dieser erfuhr später zwei Erweiterungen, zunächst für Bestattungen ab 1870 bis 1905, wovon 178 Grabsteine zeugen. Für die Zeit ab 1905 bestehen 161 Gräber. Auch nach dem 2. Weltkrieg erfolgten noch einige Bestattungen.

weitere Friedhofsansichten