Die Friedhöfe

Der Eingang zum heutigen Friedhof
Der Eingang zum heutigen Friedhof

Ein erster jüdischer Friedhof muss schon vor dem 14. Jahrhundert existiert haben. Auch ein zweiter Friedhof ist bezeugt, es wurden einzelne Grabsteine aus den Jahren 1408 und 1420 gefunden. Das Gelände selbst ist nicht mehr vorhanden.

Der heutige Friedhof wurde 1867/68 angelegt. Er umfasst eine Fläche von rund 6300 m² und ist bis zum heutigen Tage in Benutzung. Aus historischer Zeit sind 491 Grabsteine erhalten.

Seit 1920 befindet sich auf dem Friedhof ein Denkmal für die jüdischen Gefallenen des 1. Weltkriegs. Ausserdem gibt es einen Gedenkstein für mehrere hier bestattete unbekannte Personen. 1987 wurde in Mahnmal für die Heilbronner Opfer des Nationalsozialismus errichtet.