Die Friedhöfe in Siegen

Für die Juden in der Umgebung von Siegen gab es zunächst nur den Friedhof in Burgholdinghausen. Mit steigender Zahl der Siegener Juden war es erforderlich, einen eigenen Friedhof am Ort zu haben. Im Jahre 1870 erfolgte die erste Beerdigung auf dem Nordhang des Lindenberges. Seit 1912 wird auf dem kommunalen Friedhof an der Hermelsbach das Feld 13 mit jüdischen Gräbern belegt.

Zu den Bildern der Friedhöfe:

>>> Am Lindenberg

>>> An der Hermelsbach