Der Friedhof am Hachtor

Der Friedhof am Hachtor wird im Jahre 1625 erstmalig erwähnt. Er lag vor der damaligen Stadtmauer. Heute sind etwa 60 Grabstellen erhalten. Die letzte Bestattung fand im Jahre 1958 statt.

In der NS Zeit wurde der Friedhof verwüstet.