Der Friedhof von Padberg in Beringhausen

Die Juden von Padberg und Beringhausen bestatteten ihre Toten auf einem gemeinsamen Friedhof zwischen den Orten. Der Begräbnisplatz am Hagen ist etwa 3000 m² groß und weist eine bewaldete Hanglage auf. Es sind noch 39 Gräber vorhanden. Das Alter des Friedhofs ist ungewiss. Er ist gewiss nicht 500 Jahre alt, wie von Heimatforschern angegeben. Die ersten schriftlich belegten Beerdigungen fanden 1822 statt, die letzte im Jahre 1932.