Der Friedhof in Madfeld

Der Friedhof an der Egge wird im Grundbuch erstmalig 1830 erwähnt, muss aber schon früh im 18. Jahrhundert bestanden haben. Der älteste Stein stammt jedenfalls aus dem Jahre 1759.

Die Grabsteine wurden nach 1933 herausgerissen und teilweise zerstört, jedoch nach dem Krieg zum großen Teil wieder aufgestellt.

Heute befinden sich 39 Grabsteine auf dem Gelände.