Der jüdische Friedhof in Dortmund Wickede

Die Juden aus Wickede bestatteten ihre Toten ab 1891 am Bockumweg. Im Jahre 1938 wurde das Gelände abgetragen, die Toten und die Grabsteine auf andere Friedhöfe verteilt. Heute ist dort eine Gedenkstätte mit 7 neu gestalteten Steinen errichtet.