Juden in Kornelimünster

Das Wappen von Kornelimünster - Wikipedia Gemeinfrei

Kornelimünster ist ein Stadtteil von Aachen. Bereits im 17. Jahrhundert gab es einzelne Juden im Ort. Die Anzahl ging nie über 50 Personen hinaus. Die erste Beerdigung lässt sich im Jahre 1780 in Kornelimünster nachweisen. Der Friedhof umfasst heute 29 Grabsteine.