Juden in Havixbeck

Wappen von Havixbeck - Wikip gemeinfrei

Havixbeck ist eine Kleinstadt im Münsterland im Kreis Coesfeld. Im Ort wurde die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff geboren. Juden sind in Havixbeck

erst mit Beginn des 19. Jahrhunderts sicher nachweisbar. Um 1850 erwähnen Urkunden die Zugehörigkeit der Juden zur Synagogengemeinde Münster. Für kurze Zeit hat wohl eine Betstube bestanden. Sie scheint nicht oder nur sehr kurz benutzt worden zu sein. Die Juden gingen wohl in Münster in die Synagoge.

Die Juden, die nach 1933 noch im Ort ansässig waren, wurden verfolgt, entrechtet und verschleppt. Im Jahre 1942 konnten die örtlichen Zeitungen in einer "Hymne an den Führer" melden, daß Havixbeck judenfrei war.

Hinzuweisen ist auf die ausführliche Arbeit der Gesamtschule Havixbeck, die in einer Veröffentlicheung auf "Jüdische Nachbarn in Havixbeck" hinweist.