Der Friedhof von Gescher

Der Friedhof ist erstmalig katasteramtlich im Jahre 1867 nachgewiesen, hat aber schon vorher bestanden. Er liegt am Südlohner Damm. Auch die Juden der Umgebung wurden hier beerdigt.

Während der NS Zeit wurde der Friehof verwüstet. 

Nach 1945 versuchte die Verwaltung, sich des Friedhofs zu entledigen, um Kosten zu sparen. Er sollte eingeebnet werden..

Im Jahre 1988 wurde der Friedhof geschändet und dabei fast völlig zerstört.