Die Friedhöfe

Obwohl viele der kleinen jüdischen Gemeinden keinen eigenen Friedhof besassen, sondern ihre Toten in oft weit entfernten Sammelfriedhöfen bestatten mussten, ist im Laufe der Jahrhunderte eine Vielzahl ländlicher Friedhöfe entstanden, von denen in Hessen bis heute mehrere hundert erhalten sind.

Friedhöfe spiegeln die Geschichte der einzelnen Gemeinden wieder und sind somit Zeugen einer vergangenen, glanzvollen Zeit jüdischer Blüte. Lage, Grösse und Erhaltungszustand sind unterschiedlich und gestatten auch Rückschlüsse auf Schicksale der dort einstmals lebenden Menschen.

Beispielhaft sollen die im heutigen Main - Taunus - Kreis liegenden 4 erhaltenen Friedhöfe in dieser Website dargestellt werden - Hofheim/Wallau, Hochheim am Main, Flörsheim und Bad Soden. Auf den nachfolgenden Seiten wird versucht, mit eigenen Fotos und allgemeinen Informationen einen kleinen Beitrag zur Würdigung der Friedhöfe als Kulturdenkmäler zu leisten.