Der Neue Friedhof von 1825

Die dem alten Friedhof gegenüberliegende neue Begräbnisstätte wurde 1825 angelegt, sie umfasst heute knapp 18 a. Nur wenige Grabsteine sind erhalten und wieder aufgestellt, daneben auch zahlreiche Bruchstücke aus der Verwüstung in der NS-Zeit.
In verschiedenen Beschreibungen wird einer Schändung des Friedhofs durch die Nazis berichtet, bei der sämtliche Grabsteine geräumt wurden. Das Areal wurde damals mit Baracken bebaut und ein Spielplatz angelegt.