Pflaumloch

Die Grabsteine sind nach Osten - Richtung Jerusalem - ausgerichtet

Der Ort liegt nicht weit von den Städten Bopfingen und Nördlingen entfernt, heute gehört er zur Grossgemeinde Riesbürg.

Anfang des 19. Jahrhunderts hatte ein erheblicher Zustrom von Juden nach Pflaumloch stattgefunden. Im Lauf der Zeit entstand auch der Wunsch nach einem eigenen Friedhof, nachdem bis dahin die Toten in Wallerstein, Bayern, beigesetzt worden waren. Der Friedhof entstand 1840, er liegt am Ortsrand, heute umgeben von modernen Wohn– und Geschäftshäusern, in unmittelbarer Nachbarschaft zum christlichen Friedhof.

Schon Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts waren die meisten jüdischen Bewohner aus Pflaumloch abgewandert, sodass 1906 die jüdische Gemeinde aufgelöst wurde.

Bekannte Persönlichkeit: Alexander von Pflaum, 1839 - 1911, geboren in Pflaumloch, Bankier und Industrieller in Stuttgart.

Der Friedhof zeigt viele ansehnliche Grabmäler
Dieser imposante Säulen-Grabaufbau erinnert an die Fam. Schiele-Schühlein